Facesitting Herrin - Dominante Facesitting Girls - Page 5

Für die sexy Mistress Lady Anja gibt es nichts Schöneres, als dumme, devote Sklaven zu unterdrücken. Dabei muss es aber nicht immer ein Mann sein, denn auch devote Frauen zählen zu ihrem Beuteschema. Die Sklavin muss dabei alles machen, was sich Lady Anja wünscht. Auf dem Bett liegend, erträgt sie sogar Lady Anjas knackigen Arsch in ihren engen Leggings, der sich nun langsam aber zielsicher auf ihr Gesicht senkt. Ohne Atem aber voller Geilheit, erfährt Sie eine sexy Facesitiing-Behandlung nach der anderen.


Frisch aus dem Tanzkurs, kommt Lady Gabriella nachhause und findet ihren devoten Freund vor, der bereits auf ihre verschwitzte Möse wartet. Im Minirock und in geilen, engen Strumpfhosen gekleidet, verwöhnt sie sein erwartungsvolles Gesicht mit ihrem süßen Hintern. Sie reibt sich an ihm und setzt natürlich auch ihre Schweißfüße ein, die erst in ihrer Strumpfhose so richtig zur Geltung kommen. Ihr Freund muss jetzt die Luft anhalten, denn bewegungsunfähig kann er nichts dagegen machen, wenn Lady Gabriella Lust bekommt, ihren Arsch auf sein Gesicht zu pressen.


Da dachte dieser faule Sack, er könnte auf der Arbeit einfach einschlafen. Die Rechnung hat er aber nicht mit dieser Aufseherin gemacht, die solche Situationen sofort für sich entdeckt und ausnutzt. Faulheit am Arbeitsplatz? Das muss bestraft werden. Gut das diese dominante Frau nur einen knappen String unter ihrem kurzen Röckchen trägt. Ohne Bedenken hockt sie sich auf den schlafenden Faulpelz und drückt ihre schwitzigen Schamlippen auf sein erschrockenes Gesicht. Fest pressen sich ihre Arschbacken auf ihn. Sofort kann dieser devote Bursche seine Geilheit kaum unterdrücken und bekommt einen harten Ständer in seiner Hose.


Lisa parkt ihren heißen Arsch kontrolliert auf Alex' Gesicht und bedeckt mit ihm seinen Mund und die Nase. Sie liebt es, mit der Kontrolle und der Gefahr zu spielen und Alex ist ihr ein willkommenes Opfer! Immer wieder lässt er sich zu leicht von ihrem heißen Hintern in die Irre leiten. Denn er bekommt nicht was er will, sondern was SIE will! Und das bedeutet, dass sie ihm die Luft abdrückt bis er kurz vor dem Aus ist, nur um ihm dann wieder einen tiefen Zug zu gewähren und das Spiel von vorne zu beginnen!


Oh Oh Oh.. da hat einer einen ganz blöden Fehler begangen und die Vereinbarung mit Adriana nicht eingehalten. Das war dumm, denn er kriegt die Bestrafung dafür postwendend zurück! Sie setzt ihren heißen Arsch auf sein Gesicht und fixiert ihn unter sich, damit sie die volle Kontrolle über seinen Atem hat! Jetzt entscheidet sie allein darüber, wann er atmen darf und wann er leiden wird. Und sie geht sehr hart mit ihm ins Gericht! Aber daran ist er ja wohl selbst Schuld!


Wir haben zwei Versager so in einem Teppich zusammen gerollt, dass sowohl Lady Chanel, als auch ich unsere göttlichen Ärsche auf je einen Sklaven an jedem Ende setzen können. Die Loser können natürlich nichts mehr bewegen außer ihren Kopf. Pardon - nicht mal den!! Hahaha! Denn wir fixieren sie zwischen unseren Arschbacken so, dass sie unseren Arschduft inhalieren MÜSSEN und den Kopf nicht drehen können. Es gibt keinen Ausweg für die beiden. Doch wir sind uns ziemlich einig, dass die beiden Loser sich lieber geehrt fühlen sollten anstatt rum zu jammern, wenn sie mal keine Luft mehr bekommen.


Eigentlich sollte es ein ruhiger Mädelstag werden, so sagte Jalace. Doch dann zieht sie ihre Freundin brutal an den Haaren auf den Boden und fixiert ihren Kopf mit ihrem Jeansarsch darauf! Zwar versucht die entgeisterte Nikki, ihrer Freundin irgendwie Einhalt zu gebieten, doch das schlägt kläglich fehl und so muss sie den Arsch über ihrem Gesicht ertragen und sich mit dem Jeansduft in ihrer Nase anfreunden, bis ihre Freundin hoffentlich irgendwann genug davon hat!


Summer überrascht ihre beste Freundin und wirft sie völlig unerwartet zu Boden. Sogleich setzt sie sich mit ihrem Jeansarsch auf ihr Gesicht, und ihre beste Freundin weiß gar nicht, wie ihr geschieht! Das birgt den Vorteil des Überraschungseffekts, wodurch sich die beste Freundin auf dem Boden völlig hilflos fühlt und quer durch den Gerucht vom dominanten Jeansarsch und der Jeansmuschi atmen muss. Sie ist so überfordert, dass sie sofort die Flucht ergreift, als ihre Freundin vom Facesitting aufsteht.


Klaras Freundin verlangt einerseits Treue von ihr, andererseits hat sie um eine Pause von Klaras dominantem Facesitting gefleht. Zwei Dinge, die nicht zusammenpassen! Aber Klara sieht die Chance, endlich ihre Dominanz auch bei anderen Girls auszutesten und bindet ihre Freundin Melena so fest, dass sie sich nicht wegbewegen kann. Melena kniet mit herausgestrecktem Arsch vor Klara, die ihre Jeansarschbacken jetzt ordentlich versohlt! Selbstverständlich lässt sich Klara auch den Facesitting Spaß nicht nehmen und lässt Melena danach an ihrer Jeansmuschi schnüffeln und reitet sich selbst in einen bombastischen Orgasmus auf Melenas malträtierter Visage!


Klara hat ihre Freundin so geschickt festgebunden, dass Mikkis Kopf auf dem Stuhlpolster aufliegt und so die perfekte Position für ein bisschen Facesitting bietet. Klara setzt ihren Jeansarsch direkt auf Mikkis Gesicht und reibt ihn hin- und her, doch Mikki versucht wirklich, sich zu wehren und ihren Kopf aus der Gefahrenzone zu drehen. Aber das ist nicht gerade von Erfolg geprägt, und so muss sich Mikki ihrer dominanten Freundin endgültig unterwerfen und einfach warten, bis es vorbei ist...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive