Gesicht | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Gesicht" markiert sind

Eine Herrin mit weiblichen Kurven sorgt für harten Sitz-Spaß mit viel Gewicht und guter Laune. Dicke Titten und knackig, pralle Schenkel, all das kannst du bei dieser Lady erwarten, die sich komplett auf dein Gesicht setzen wird. Dabei hockt sie sich nicht einfach nur leicht drauf, sondern drückt ihren Hintern schön feste rein, sodass du ihrer strengen Behandlung in keinem Fall entkommen kannst. Aber das willst du ja auch nicht, oder?


Massive Pobacken drücken sich in deine Fresse. Mit einer engen Jeans, kommt die Macht der Frau noch besser zur Geltung. Bei dieser Herrin darfst du deine Nase tief zischen ihrer Arschritze in der Hose versenken und riechen, was sie zu bieten hat. Die hitze ihrer Muschi strömt dir entgegen und du schnupperst der Duft einer geilen Frau, die sich feste auf dich drückt und deinen Kopf noch tiefer hineinstößt, damit du keine Luft bekommst.


Die Göttin Lady Kara macht Männer heiß. In engen Hotpants ermöglicht sie den Blick auf ihre knackigen, kleinen Pobacken, die sie Männern gerne entgegenstreckt. Wer mehr möchte, lässt sich von der Herrin einfach das Gesicht plattdrücken. Sofort setzt sich die motivierte Blondine mit ihren Hintern auf das Sklavengesicht und raubt jedem Mann die Luft zu Atem und seinen Verstand. Ein wenig Trampling auf nackter Brust durch Lady Karas nackte Füße darf dabei nicht fehlen.


Wenn Mina ihre Playstation anschmeißt, ist es um sie geschehen. Dann ist ihr alles egal und sie konzentriert sich nur noch auf ihre Prügel-Videospiele. Sklaven dienen ihr dazu als billiges Sitzkissen. Feste presst sie ihre Hüften auf das Gesicht der Männer und drückt den Arsch hinein. Der Sklave bekommt kaum noch Luft. Damit es noch schwieriger für ihn wird, bindet Mina ihn mi9t Frischhaltefolie ab, um ihm seine Atemluft zu nehmen.


Du! Ja, Du! Schau hier mal zu. Sieh genau hin, was ich mit dem Gesicht meines glücklichen Sklaven so alles anstelle. Er kommt in den Genuss, dass ich mich nur in Strumpfhose bekleidet mit meinem geilen Arsch auf sein Gesicht setze. Und meine sexy Füße reibe ich ihm auch noch in seine Gesicht, während ich seinen Körper als menschliches Sitzkissen benutze. Und weißt Du, warum Du genau zusehen sollst? Du kannst Dich nämlich ebenfalls als mein nächstes Sitzkissen bewerben. Vorher solltest Du aber wissen, ob Du mir auch gewachsen bist.


Du willst Ärsche schnüffeln und den Duft feuchter Spalten riechen? Du stehst auf knallenge Leggings, die den Schweiß des letzten Workouts in sich tragen und möchtest das stetige Gewicht geiler Frauenärsche auf Deiner Sklavenfresse spüren? Dann bis Du bei Mistress Serena an der richtigen Stelle. Sie nutzt Dich als billige Workout-Ablage und wird in ihrer Leggings Deinen Fetisch, das Facestiiting, in neue Dimensionen führen. Mit diesem knackigen Arsch auf Dir wirst Du Deine Geilheit nicht mehr lange kontrollieren können...


Gefesselt liegt der Versager auf dem Boden. Keine Chance sich zu wehren, muss er auf die Benutzung durch seine Herrin Adriana warten. In geilen, schwarzen Heels und Overkneesocks, sorgt vor allem ihre knallenge und knappe Jeans-Hotpants für eine Beule in seiner Hose. Auch wenn er seinen Ständer gerne in die Hand nehmen würde, so muss er devot und gefesselt den Arsch auf seinem Gesicht erdulden. Tief atmet er den Geruch ihrer Muschi und ihres Hinterns in Jeans-Hotpants ein und genießt die Behandlung von Femdom und Facesitting durch die sexy Mistress.


Avery quält ihre Sklavensau mit vollem Körpereinsatz. Dafür muss die devote Sau sogar Averys getragene und verschwitzte Socken in den Mund gestopft bekommen, denn anders lernen solche unwürdigen Wichte nicht, dass sie keine Chance gegen ihre Herrin haben. Die enge Leggings der Mistress spannt bereits über ihrem prallen Hintern. Avery freut sich auf eine geeignete Sitzgelegenheit und reitet ihren Arsch auf seinem Gesicht. Die dumme Sklavenmatratze muss sie aushalten und bekommt sogar die Luft abgeschnürt, denn so ein praller Arsch sorgt für einigen Atemanzug.


Wenn halbnackte Männer auf dem Rücken liegen, dann kennen Maddy und Joss keine Gnade. Ob im Mini, im String oder in knappen Hotpants, die beiden drücken ihre Hintern mit viel Leidenschaft in Männerfressen, die es nicht besser verdient haben. Dabei wird so mancher Wurm elendig zerdrückt, denn trotz ihrer zierlichen Art, pressen Maddy und Joss ihre Muschis und Arschbacken mit ganzem Gewicht nach unten. Bei so viel sexueller Erregung, würde manch ein Sklave gerne die Hand zum wichsen nutzen, doch diese sexy Herrinnen, wissen das Verlangen gekonnt zu unterbinden.


Jeans-Hotpants sind Daliahs größte Leidenschaft. Die hübsche Blondine mit knackigen Kurven weiß genau, wie sie Männer bestrafen kann. Ihre nackten Schenkel liegen frei, ihre weiblichen Rundungen sind in der engen Hotpants eingespannt. Eingespannt ist auch ihr Sklaven-Looser. Der Verlierer wird als Stuhlersatz benutzt. Sein Gesicht ist ihr neues Sitzkissen. Feste drückt sie ihren Hotpants-Hintern in die Sklavenfresse, damit er demütig erlebt, wie dominant Daliah ihn kontrolliert. Diese Facesitting-Tortur nimmt ihm auch den letzten Atem und verspricht pure Geilheit, die er dank Fesseln nicht ausleben darf.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive