Sitzkissen | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Sitzkissen" markiert sind

Feste drückt sich der Leggingshintern auf sein Sklavengesicht. Das Opfer muss in der Box ziemlich leiden, denn er wird als Sitzhocker missbraucht und kann sich den Taten der Mistress nicht widersetzen. Die rothaarige Schönheit im engen Korsett drückt ihre prallen Arschbacken in den schwarzen, engen Leggings feste auf ihn. Nur mit Mühe schnappt er einige Züge Luft auf, während sich der dicke Hintern weiter unter dem Gewicht der Herrin auf sein Gesicht absenkt.


Ja, da strauchelt mein Sklave zwischendurch mal ein bisschen. Ist verständlich bei der Atemkontrolle, die ich beim Facesitting mit meinem geilen Arsch über ihn ausübe. Außerdem habe ich mir extra meine Jeans mit dem schicken Leopardenmuster angezogen. Da kriegt er wirklich schlecht Luft, wenn ich sein Gesicht mit meinem ganzen Gewicht als Sitzkissen missbrauche. Hach! Macht das vielleicht Spaß! Männer leiden zu sehen war schon immer mein größtes Hobby.


Du! Ja, Du! Schau hier mal zu. Sieh genau hin, was ich mit dem Gesicht meines glücklichen Sklaven so alles anstelle. Er kommt in den Genuss, dass ich mich nur in Strumpfhose bekleidet mit meinem geilen Arsch auf sein Gesicht setze. Und meine sexy Füße reibe ich ihm auch noch in seine Gesicht, während ich seinen Körper als menschliches Sitzkissen benutze. Und weißt Du, warum Du genau zusehen sollst? Du kannst Dich nämlich ebenfalls als mein nächstes Sitzkissen bewerben. Vorher solltest Du aber wissen, ob Du mir auch gewachsen bist.


Die strenge Herrin Gaia hat ihren Sklaven in ein cleveres Bondage-Geschirr gefesselt und ihm eine Strumpfhose über den Kopf gezogen. Jetzt liegt er völlig hilflos da und ist ihr komplett ausgeliefert. Das nutzt sie natürlich aus. In ihrer geilen Reizwäsche setzt sie sich mit ihrem ganzen Gewicht auf sein Gesicht. Ihr sexy Arsch macht sein ganzes Gesicht platt und raubt ihm den Atem. Schau ihr dabei zu und stell Dir vor, Du wärst das menschliche Sitzkissen, das unter ihrem Hintern nach Luft schnappt.


Der süße Blick täuscht! Candice dominiert ihre unterwürfigen Männer mit ihren jungen und prallen Schenkeln und benötigt keine Sitzrolle, um ihren Arsch abzulegen. Sie nutzt einfach Sklavenschweine, die ohne Willen ausgestattet ihren Hintern ertragen müssen. Candice ist vor allem mit Spaß bei der Sache und mag es, die Männer mit ihrem Hintern aufzugeilen. In ihrer dünnen Schlafsole, riechen die Männer bei diesem Facesitting ihre Spalte und geilen sich an ihrem Duft auf.


Für die sexy Mistress Lady Anja gibt es nichts Schöneres, als dumme, devote Sklaven zu unterdrücken. Dabei muss es aber nicht immer ein Mann sein, denn auch devote Frauen zählen zu ihrem Beuteschema. Die Sklavin muss dabei alles machen, was sich Lady Anja wünscht. Auf dem Bett liegend, erträgt sie sogar Lady Anjas knackigen Arsch in ihren engen Leggings, der sich nun langsam aber zielsicher auf ihr Gesicht senkt. Ohne Atem aber voller Geilheit, erfährt Sie eine sexy Facesitiing-Behandlung nach der anderen.


Wir haben zwei Versager so in einem Teppich zusammen gerollt, dass sowohl Lady Chanel, als auch ich unsere göttlichen Ärsche auf je einen Sklaven an jedem Ende setzen können. Die Loser können natürlich nichts mehr bewegen außer ihren Kopf. Pardon - nicht mal den!! Hahaha! Denn wir fixieren sie zwischen unseren Arschbacken so, dass sie unseren Arschduft inhalieren MÜSSEN und den Kopf nicht drehen können. Es gibt keinen Ausweg für die beiden. Doch wir sind uns ziemlich einig, dass die beiden Loser sich lieber geehrt fühlen sollten anstatt rum zu jammern, wenn sie mal keine Luft mehr bekommen.


Silesia versteht diese Sklavendeppen einfach nicht! Wie können sie es immer und immer wieder versuchen...? Es gibt doch keinen Grund sie zu beachten - sie sind höchstens als menschliche Sitzkissen beim TV gucken zu gebrauchen! So wie dieser Sklave. Mit ihrem heißen Arsch in Leggings setzt sie sich auf sein Gesicht und schaut fern. Den Sklaven unter sich ignoriert sie dabei. Lediglich seine Funktion als TV Sitzkissen ist für sie von Bedeutung...!


Heut zeig ich meinem Sklaven mal, wie er richtig gefacesittet wird - und zwar indem er zu meinem lebenden Kissen wird! Er wartet natürlich schon begierig darauf, mir, seiner Herrin, zu dienen und von mir benutzt zu werden! Und schon sitz ich auf seinem Kopf und zwischen meinem Arsch und seinem Gesicht kommt keine Luft mehr! Mein ganzes Gewicht drückt auf seinem Kopf herum, so dass er rot wie eine Tomate wird... :D So habe ich ihn stundenlang benutzt und auch ignoriert, während ich ein Magazin gelesen und es mir gut gehen lassen habe!


Sexy Herrin Leana trägt heute ihre neue gemusterte Strumpfhose! Damit wird sie sich auch gleich auf das Gesicht ihres Sklaven setzen, denn er hat es nicht anders verdient! Es nutzt ihm nichts, wenn er darum bettelt, dass sie von ihm aufsteht, denn dann bleibt sie nur noch länger sitzen! Sie ändert höchstens ihre Position um aus zu probieren, wie ihr neues Sitzkissen wohl am bequemsten ist! Dabei macht sie eine gute Figur


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive