Sklave | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Schlankes Top-Model braucht einen Mann, der sich unterwerfen lässt und keine Widerworte gibt. Bist du der Richtige? Möchtest du die zarten Po-Backen der sexy Herrin direkt in deinem Gesicht spüren, ihre weiche Haut berühren und den Duft ihrer Möse erfahren? Das Top-Model ist zu heißen Spielen bereit. Facesitting im Body, lautet ihr Motto. So bleiben ihre wichtigsten Zonen verdeckt und du kannst nur erahnen, was die fiese Herrin unter ihrem knappen Outfit verbirgt.


Feste drückt sich der Leggingshintern auf sein Sklavengesicht. Das Opfer muss in der Box ziemlich leiden, denn er wird als Sitzhocker missbraucht und kann sich den Taten der Mistress nicht widersetzen. Die rothaarige Schönheit im engen Korsett drückt ihre prallen Arschbacken in den schwarzen, engen Leggings feste auf ihn. Nur mit Mühe schnappt er einige Züge Luft auf, während sich der dicke Hintern weiter unter dem Gewicht der Herrin auf sein Gesicht absenkt.


Dicke Arschbacken, die sich langsam auf dein Gesicht senken, werden dir signalisieren, dass Madame Marissa jetzt ein geiles und intensives Facesitting plant. Entkommen kannst du diesem prallen Arsch nicht. Der dicke Hintern der Herrin hat schon so manchen Sklaven erniedrigt, jetzt bist du an der Reihe. Wenn dein Gesicht zwischen ihren festen, großen Pobacken gedrückt wird, fühlst du dich wohl. Genieße die Erregung durch das harte Facesitting einer Herrin, die weiß was du brauchst.


Mein Sklave war in letzter Zeit ganz schön nervig und hat mir sogar Widerworte gegeben. Das muss natürlich bestraft werden. Ich fessele ihn in einer richtig unbequemen Position auf der Streckbank und wickle seinen Kopf und sein Gesicht in Folie. Er kriegt kaum noch Luft, wirklich nur das Nötigste an Sauerstoff kommt noch da durch. Und da er sich immer noch wehrt, reduziere ich seinen Atem immer weiter, erst mit den Händen und dann, indem ich mich auf seinen Brustkorb und schließlich auf sein Gesicht setze. Der wird schon noch lernen, dass er mir lieber keine Widerworte mehr gibt.


Die strenge Herrin Gaia hat ihren Sklaven in ein cleveres Bondage-Geschirr gefesselt und ihm eine Strumpfhose über den Kopf gezogen. Jetzt liegt er völlig hilflos da und ist ihr komplett ausgeliefert. Das nutzt sie natürlich aus. In ihrer geilen Reizwäsche setzt sie sich mit ihrem ganzen Gewicht auf sein Gesicht. Ihr sexy Arsch macht sein ganzes Gesicht platt und raubt ihm den Atem. Schau ihr dabei zu und stell Dir vor, Du wärst das menschliche Sitzkissen, das unter ihrem Hintern nach Luft schnappt.


Clever und versaut, führen Teodora, Joss und Maya so manchen Mann an der Nase herum. Die geilen Flittchen haben immer die Kontrolle. Hört ein Mann nicht auf ihre Wünsche, wird er leiden. Dann werden aus den drei Frauen harte Dominas, die mit ihren strengen Demütigungen jeden Spinner unter Kontrolle bekommen. Du dachtest, Du kannst Dich gegen diese geballte Ladung Frauenpower wehren? Falsch gedacht, denn mit ihren prallen Ärschen, werden Teodora, Joss und Maya auch dein erbärmliches Gesicht zerdrücken, bis Du kurz vor dem Ersticken bist.


Der süße Blick täuscht! Candice dominiert ihre unterwürfigen Männer mit ihren jungen und prallen Schenkeln und benötigt keine Sitzrolle, um ihren Arsch abzulegen. Sie nutzt einfach Sklavenschweine, die ohne Willen ausgestattet ihren Hintern ertragen müssen. Candice ist vor allem mit Spaß bei der Sache und mag es, die Männer mit ihrem Hintern aufzugeilen. In ihrer dünnen Schlafsole, riechen die Männer bei diesem Facesitting ihre Spalte und geilen sich an ihrem Duft auf.


Volles Gewicht müssen Männer ertragen, die sich auf eine Facesitting-Prozedur von KBunny einlassen. Die verkleidete Domina setzt sich gerne auf die Gesichter ihrer devoten Opfer, die ihren Arsch intensiv spüren. Dabei drückt die rothaarige Herrin ihre Arschbacken in die Sklavengesichter und reibt sich an ihnen. Mit ihren Füßen in Socken, massiert sie manchmal, wenn sie Lust hat, auch die Schwänze ihrer Sklaven. Nichtsnutzige Mastschweine mit erbärmlichen Fetisch-Wünschen, sollten aber nicht zu viel erwarten, denn KBunny macht was ihr gefällt.


Männer sollen leiden, wünschen sich Mistress Helga und Erika Korti. Die beiden dominanten Sklavenhalterinnen bieten ihrem Looser-Freund Alex eine gehörige Abreibung, die er verdient hat. Sie zeigen ihm, wozu FemDom fähig ist und nutzen sein Gesicht als billige Sitzhilfe. Ihre Ärsche darf der Sklave gierig inhalieren, denn die menschliche Sitzbank wird nun durch ein strenges Facesitting dominiert. Doppelt dominiert, hat Alex als Sklave kaum eine Chance, dem Willen der strengen Herrinnen zu entfliehen und muss die Arsch-Dominierung restlos über sich ergehen lassen...


Jeans-Hotpants sind Daliahs größte Leidenschaft. Die hübsche Blondine mit knackigen Kurven weiß genau, wie sie Männer bestrafen kann. Ihre nackten Schenkel liegen frei, ihre weiblichen Rundungen sind in der engen Hotpants eingespannt. Eingespannt ist auch ihr Sklaven-Looser. Der Verlierer wird als Stuhlersatz benutzt. Sein Gesicht ist ihr neues Sitzkissen. Feste drückt sie ihren Hotpants-Hintern in die Sklavenfresse, damit er demütig erlebt, wie dominant Daliah ihn kontrolliert. Diese Facesitting-Tortur nimmt ihm auch den letzten Atem und verspricht pure Geilheit, die er dank Fesseln nicht ausleben darf.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive