Jeans | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Jeans" markiert sind

Massive Pobacken drücken sich in deine Fresse. Mit einer engen Jeans, kommt die Macht der Frau noch besser zur Geltung. Bei dieser Herrin darfst du deine Nase tief zischen ihrer Arschritze in der Hose versenken und riechen, was sie zu bieten hat. Die hitze ihrer Muschi strömt dir entgegen und du schnupperst der Duft einer geilen Frau, die sich feste auf dich drückt und deinen Kopf noch tiefer hineinstößt, damit du keine Luft bekommst.


Die Göttin Lady Kara macht Männer heiß. In engen Hotpants ermöglicht sie den Blick auf ihre knackigen, kleinen Pobacken, die sie Männern gerne entgegenstreckt. Wer mehr möchte, lässt sich von der Herrin einfach das Gesicht plattdrücken. Sofort setzt sich die motivierte Blondine mit ihren Hintern auf das Sklavengesicht und raubt jedem Mann die Luft zu Atem und seinen Verstand. Ein wenig Trampling auf nackter Brust durch Lady Karas nackte Füße darf dabei nicht fehlen.


Wenn Mina ihre Playstation anschmeißt, ist es um sie geschehen. Dann ist ihr alles egal und sie konzentriert sich nur noch auf ihre Prügel-Videospiele. Sklaven dienen ihr dazu als billiges Sitzkissen. Feste presst sie ihre Hüften auf das Gesicht der Männer und drückt den Arsch hinein. Der Sklave bekommt kaum noch Luft. Damit es noch schwieriger für ihn wird, bindet Mina ihn mi9t Frischhaltefolie ab, um ihm seine Atemluft zu nehmen.


Bei diesem Arsch wird jeder Mann schwach. Die junge Herrin weiß es gekonnt ihre knappen Hotpants zur absoluten Verführung gieriger Männer einzusetzen, die ihr nicht wiederstehen können. Wenn die knappe Hotpants aus Jeans-Stoff den Blick auf ihre knackigen Arschbacken freigibt und die saftigen Schamlippen unter der engen hose erahnen lässt, kann sich kaum ein Mann mehr halten. Stülpe dein Maul über die heiße Muschi unter ihrer Hose und lasse dich von diesem starken Hintern beglücken.


Ja, da strauchelt mein Sklave zwischendurch mal ein bisschen. Ist verständlich bei der Atemkontrolle, die ich beim Facesitting mit meinem geilen Arsch über ihn ausübe. Außerdem habe ich mir extra meine Jeans mit dem schicken Leopardenmuster angezogen. Da kriegt er wirklich schlecht Luft, wenn ich sein Gesicht mit meinem ganzen Gewicht als Sitzkissen missbrauche. Hach! Macht das vielleicht Spaß! Männer leiden zu sehen war schon immer mein größtes Hobby.


Ich liebe es, das Gesicht meines Sklaven als Sitzkissen zu missbrauchen. Vor allem, wenn mein Knackarsch in meinen Lieblingsjeans steckt, fühlt sich das einfach wunderbar an. Ich weiß, dass der grobe Stoff ihm im Gesicht weh tut. Je mehr er sich also unter mir versucht zu winden und frei zu kommen, umso größere Schmerzen hat er dabei. Er muss also mein Spielchen wohl oder übel mitmachen: ich kontrolliere seinen Atem mit meinem Hintern.


Es gibt doch wohl nichts geileres als eine sexy Herrin, die sich mit ihrem prallen Jeansarsch mitten auf Dein Gesicht setzt. Na, kannst Du Dir das vorstellen? Wie Du ihr ganzes Gesicht auf Deinem Gesicht spürst? Wie Du ihren Arsch durch die Jeans riechen kannst? Wie Du nach Atem ringst und trotzdem nicht willst, dass sie wieder aufsteht? In diesem Clip bist Du hautnah dabei, denn Amanda Rey hat extra für Dich eine heiße POV Facesitting Orgie gefilmt. So nah bist Du einem geilen Frauenhintern noch nie mit dem Gesicht gekommen.


Jeans-Hotpants sind Daliahs größte Leidenschaft. Die hübsche Blondine mit knackigen Kurven weiß genau, wie sie Männer bestrafen kann. Ihre nackten Schenkel liegen frei, ihre weiblichen Rundungen sind in der engen Hotpants eingespannt. Eingespannt ist auch ihr Sklaven-Looser. Der Verlierer wird als Stuhlersatz benutzt. Sein Gesicht ist ihr neues Sitzkissen. Feste drückt sie ihren Hotpants-Hintern in die Sklavenfresse, damit er demütig erlebt, wie dominant Daliah ihn kontrolliert. Diese Facesitting-Tortur nimmt ihm auch den letzten Atem und verspricht pure Geilheit, die er dank Fesseln nicht ausleben darf.


Wenn Louve auf ihre Freundin trifft, ist die Rangordnung ganz klar: Elen hat die volle Kontrolle über sie und nimmt sie gerne, um ihre Pussy lecken zu lassen wann immer sie will! Heute kann sie es kaum aushalten und will, dass Louve ihre Möse durch die Jeans hindurch leckt. Das heißt besonderen Einsatz zeigen - denn durch den dicken Stoff hindurch muss sie die weiche Fotze glücklich machen. Elen ist aufgegeilt ohne Ende und reitet jetzt Louves Gesicht mit ihrer Jeanspussy durch den rauen Stoff hindurch bis zum Orgasmus!


Heut benutzt Herrin Leana ihren Diener als menschliches Sitzkissen! Ihre geilen Jeans sind dabei soo eng, dass es ihr schon schwer fällt darin zu laufen! Und daher liebt sie es ganz besonders, wenn sie sich mal hinsetzen und ein wenig entspannen kann! Ihr lebendiges Sitzkissen muss dabei ihr ganzes Gewicht aushalten! Dass die engen, harten Jeans in seinem Gesicht große Schmerzen verursachen versteht sich von alleine - doch das erfreut sie mehr als dass es sie stört...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive