Muschi | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Muschi" markiert sind

An Händen und Füßen gefesselt, erwartet den Sklaven ein Face Riding. Mistress Stephanie sitz mit ihrer feuchten Muschi auf dem Gesicht des Losers und steckt seine Nase tief in ihre Pussy. Aber er zappelt zu viel, also bekommt er saftige Ohrfeigen und Schläge. Sein Mund wird geknebelt, damit das Gejammer aufhört. Die Mistress erstickt den Loser, ab und zu darf er mal Luft holen, doch sie setzt sich gleich wieder auf sein Gesicht. Diese Sklavenerziehung macht der Mistress sehr viel Spaß.


Face Riding ist ein sadistischer Weg, einen Sklaven zu demütigen und zu erniedrigen. Aber er kann doch nicht wirklich geglaubt haben, dass er eine Chance bei so einer heißen Mistress hat. Die Mistress Jardena benutzt ihren Sklaven für alle möglichen Dominationen, doch bei dem Face Riding ist es für den Loser besonders hart. Nicht genug, dass er keine Luft bekommt, er wird einfach benutzt, bis ihre Muschi spritzt. Die einzige Freude, die er bekommt, ist, ihren Arsch und ihre Pussy zu lecken.


Bei einem Facesitting hat der Sklave die Möglichkeit, den heißen Duft von der Muschi und den Arschduft zu inhalieren. Das Opfer ist auch noch dankbar dafür, wenn Lady Magistra ihn als Gesichtshocker benutzt. Trotzdem stöhnt der Loser und ringt nach Luft. Dafür schlägt die Lady seinen Loserschwanz oder schnippt die prallen Bälle. Die Hackfresse fängt auch noch an zu heulen, doch die Lady kennt keine Gnade, sie verlangt eine Arschanbetung, denn sie ist eine Göttin und er will seiner Göttin dienen.


Knapper könnten die Hotpants nicht ausfallen. Sklaven freuen sich darüber, wenn Princess Serena ihr Jeanssitting startet. Dieses Facesitting gilt als besonders intensiv und bringt dich der Herrin auf unvergleichbare Weise näher. Sie reibt ihre Muschi tief auf dich und setzt sich feste darauf, sodass du sie komplett spüren kannst. Die heiße Muschi verströmt einen hinreißenden Duft durch ihre enge, verschwitzte Hotpants. Wie gerne würdest du jetzt ihren Saft auslecken und abspritzen.


Lady Blackdiamoond sorgt als Meisterin für die strenge Kontrolle deiner Atemluft. Gefesselt wird dir eine Tüte über den Kopf gezogen und schon kannst du nicht mehr atmen. Danach setzt sich Lady Blackdiamoond auf dein gesicht und reibt ihre Muschi unter dem String gegen deinen Mund. Wie gerne würdest du jetzt ihren heißen Saft schlucken und deine Zunge tief in ihr Loch eingraben. Doch Lady Blackdiamoond dominiert dich und lässt dir keine Chance...


Gefesselt liegt der Versager auf dem Boden. Keine Chance sich zu wehren, muss er auf die Benutzung durch seine Herrin Adriana warten. In geilen, schwarzen Heels und Overkneesocks, sorgt vor allem ihre knallenge und knappe Jeans-Hotpants für eine Beule in seiner Hose. Auch wenn er seinen Ständer gerne in die Hand nehmen würde, so muss er devot und gefesselt den Arsch auf seinem Gesicht erdulden. Tief atmet er den Geruch ihrer Muschi und ihres Hinterns in Jeans-Hotpants ein und genießt die Behandlung von Femdom und Facesitting durch die sexy Mistress.


Auch in jungen Jahren, lässt sich die dominante Neigung, alte Säcke zu erniedrigen ausleben. Bonnie und Maddy lieben es, den ganzen Tag ihre sexy Teen-Ärsche auf die Gesichter fremder, alter Männer zu drücken und ihnen im wahrsten Sinne des Wortes den Atem zu rauben. Mit ihren geilen, sexy Hotpants, pressen sie ihre schwitzenden Muschis im Facesitting-Modus auf die devoten Sklaven-Säue und genießen ihre Macht. Diese Behandlung von Bonnie und Maddy wünscht sich wohl jede devote Sklaven-Sau.


Unter Malika hat Dizzy nicht den Hauch einer Chance. Während Dizzy sich einen gemütlichen Fernsehabend machen will, kommt ihre Freundin in ihren geilen, engen Jeans rein und will ihr Vergnügen feiern. Sie setzt ihre Jeanspussy auf Dizzys Gesicht und fängt an, sie unter ihrem rauen, harten Jeansstoff zu reiten und genießt das Gefühl an ihrer Jeansmuschi! Der Stoff beansprucht Dizzys Gesicht und Haut enorm, und obwohl sie sich wehrt, bekommt Malika doch, was sie will!


Lilian Blond macht Facesitting erst Spass, wenn sie ihren Sklaven so richtig nah unter sich spüren kann. Also hat sie schonmal keinen Slip an und drückt ihre nackte Muschi auf sein Gesicht. Nun kann er ihren Geruch direkt inhalieren und kann ihr nicht entkommen. Sie geniesst es ihn so zu dominieren und so wechselt sie immer in die für sie intensivste Position. Dieser Loser ist für sie nur Mittel zum Zweck!


Mandy ist eine richtige Facesitting Queen. Schnell hat sie ihren orangenen String Bikini ausgezogen, denn jegliche Art von Stoff stört sie nur, bei dem was sie vorhat. Sie setzt sich nackt auf das Gesicht ihres Sklaven, der schon unter ihr auf dem Boden liegt. Er muss ihren Muschiduft einatmen und kann ihr nicht entkommen. Diese geile Blondine geniesst es ihn zu dominieren und sie liebt es ihn unter ihrem Arsch zu spüren.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive