String | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "String" markiert sind

Wenn die Mistress ein Sitzkissen braucht, dann benutzt Miss Medea Mortelle das Gesicht ihres persönlichen Sklaven. Der Gesichtshocker freut sich sogar, dass die Mistress ihn benutzt. Aber nach einer Weile ist es der Mistress zu langweilig und sie zwingt den Loser, sich nackt auf den Boden zu legen, dann setzt sie sich mit ihrem String auf sein Gesicht. Miss Medea Mortelle liebt es, wenn der Loser bei dem Facesitting hilflos nach Atem ringt. Zwischen kurzen Atemzügen darf er ein bisschen wichsen.


Muderotica ist eine Herrin, die es sich nicht nehmen lässt, ihre Sklaven gut zu präparieren, bevor sie sie quält. So wie diesen hier. Sie wickelt sein Gesicht straff in Frischhaltefolie ein und lässt nur ein kleines Loch für seine Nase frei. Er bekommt nur dadurch noch Luft. Das macht es für sie bedeutend einfacher, ihm seinen Atem zu nehmen und zu kontrollieren, wann er mal Luft holen kann. Um ihm die Luft zum Atmen zu nehmen, setzt sie sich mit ihrem nackten Arsch nur noch im String auf sein Gesicht.


Wenn halbnackte Männer auf dem Rücken liegen, dann kennen Maddy und Joss keine Gnade. Ob im Mini, im String oder in knappen Hotpants, die beiden drücken ihre Hintern mit viel Leidenschaft in Männerfressen, die es nicht besser verdient haben. Dabei wird so mancher Wurm elendig zerdrückt, denn trotz ihrer zierlichen Art, pressen Maddy und Joss ihre Muschis und Arschbacken mit ganzem Gewicht nach unten. Bei so viel sexueller Erregung, würde manch ein Sklave gerne die Hand zum wichsen nutzen, doch diese sexy Herrinnen, wissen das Verlangen gekonnt zu unterbinden.


Da dachte dieser faule Sack, er könnte auf der Arbeit einfach einschlafen. Die Rechnung hat er aber nicht mit dieser Aufseherin gemacht, die solche Situationen sofort für sich entdeckt und ausnutzt. Faulheit am Arbeitsplatz? Das muss bestraft werden. Gut das diese dominante Frau nur einen knappen String unter ihrem kurzen Röckchen trägt. Ohne Bedenken hockt sie sich auf den schlafenden Faulpelz und drückt ihre schwitzigen Schamlippen auf sein erschrockenes Gesicht. Fest pressen sich ihre Arschbacken auf ihn. Sofort kann dieser devote Bursche seine Geilheit kaum unterdrücken und bekommt einen harten Ständer in seiner Hose.


Die geile Lena liegt auf ihrem Bett und ihre Freundin die sexy Yvette drückt einen Sklaven von hinten an den geilen Arsch von Lena. Er muss nun an ihrem Arsch riechen und dass, wo die beiden ausser einem String nichts tragen. Yvette drückt ihn richtig schön ran und stellt sich sogar noch auf seinen Hinterkopf. Anschliessend sitzt sie ihm noch im Nacken. Der arme Sklave kann sich gegen diese beiden entschlossenen Damen nicht wehren!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive