Katja | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Katja" markiert sind

Die beiden Russinnen Katja und Ljuba wissen ganz genau wie sie mit einem Sklaven umzugehen haben. Der Sklave ist bereits in einer Smotherbox fixiert und kann seinen Kopf nicht mehr bewegen. Die perfekte Voraussetzung für die beiden Mädels! Sie rauchen sich genüsslich eine Zigarette und verpesten die Luft, während sie sich auf das Gesicht des Sklaven setzen und ihm zusätzlich die Luft zum atmen nehmen. Sie tragen dabei enge Jeans, die rau über das Gesicht des Sklavens reiben, aber dass sie ihn dabei verletzen interessiert sie nicht...!


Herrin Katja und ihre Freundin Lena wollen heute zusammen auf ihrem Sklaven sitzen! Er hat nicht viel zu lachen, denn die Girls haben heute beide Jeans an und wollen auf seinem Gesicht sitzen! Sie rauchen dabei genüsslich eine Zigarette und freuen sich ein bequemes Sitzkissen zu haben! Dann wechseln sie sich ab und pressen nacheinander ihre Jeansärsche auf sein Gesicht, bis sie sich entschliessen, gemeinsam auf ihm drauf zu sitzen!


Katja und ihre Freundin haben diesen Loser mit zu sich nach Hause in den Garten genommen! Hier wurde er erst einmal mit einem Gartenschlauch neben dem Pool gefesselt! Ja so etwas hat sich der Typ wohl nicht gedacht! Dann will Katja sich mit ihrer geilen Jeans auf sein Gesicht setzen! Aber da kommt den Beiden eine Idee! Warum probiert sie es nicht einmal mit einer nassen Jeans aus! Also rein in den Pool und dann rauf auf sein Gesicht!


Der Sklave von Herrin Katja muss sich heute vor einen grossen Spiegel legen, damit sich seine Herrin während des Facesittings auch sehen kann! Ja, ihr Jeansarsch kommt im Spiegel richtig geil rüber und sie macht eine gute Figur! Ob ihr Sklave noch Luft unter ihrem Arsch bekommt ist ihr dabei relativ egal! Sie geniesst es richtig, ihre Facesittingsession von allen Seiten bewundern zu können! Da vergisst sie auch die Zeit!


Heute muss der Diener von Herrin Katja mal wieder als Sitzkissen herhalten! Egal, ob auf dem Boden oder auf der Couch! Katja liebt es ihn zu dominieren und ihn überall, wo sie sitzen will, als Sitzkissen zu benutzen! Sie hat heute allerdings ihre neue harte Jeanshose an und so presst sie ihren Arsch mit ihrem Gewicht richtig schön auf sein Gesicht! Ihre Jeans reibt sich schon an seiner Nase, doch ihr Sitzkissen ist eben nur dafür da, dass sie bequem sitzt!


Unter der neuen weissen Hose von Herrin Katja wird gleich ihr Sklave liegen, denn mit ihrem geilen Arsch macht sie sein Gesicht platt! Dabei wird sie dann ihr neues Tablet ausprobieren. Da ihr Sklave gefesselt ist, kann er auch nicht weg. Sie ist völlig in ihre Spiele vertieft und vergisst schon die Zeit!


Herrin Katja will sich gerade für ein Date fertig machen und schminken. Da kommt ihr der Sklave gerade recht, um als Schminkstuhl zu dienen. So kann sie sich in Ruhe auf sein Gesicht setzen und mit ihrer Jeans auf seinen Gesicht Platz nehmen. Dieser Sklave wird niemals ein Date mit dieser wundervollen Herrin haben. Er ist dazu verdammt ihr zu dienen und ihr zu gehorchen. Sie will schliesslich einen starken Mann an ihrer Seite und keinen Loser!


Unter diesem geilen Jeansarsch von Herrin Katja bekommt ihr Sklave schon fast keine Luft mehr. Mit ihrem ganzen Gewicht und ihrer harten Jeans drückt sie seine Nase platt. Ihr macht es Spass und sie setzt sich immer wieder in unterschiedlichen Positionen auf ihn drauf. Unter diesem Arsch gibt es für ihn kein entkommen. Er muss es aushalten und kann nur hoffen, dass er seine Sache gut macht, denn sonst wird er von dieser dominanten Facesittingherrin weiter bestraft!


Dieser Sklave wird einfach in die Smotherbox gesteckt! So kann er sich wenigstens nicht wehren, wenn die beiden russischen Herrinnen Katja und Ljuba ihn benutzen wollen. Abwechselnd drücken sie ihre russischen geilen Hintern auf sein Gesicht. Auch zusammen ist es für sie kein Problem. Den Sklaven sehen sie schon fast nicht mehr unter ihren Ärschen, nur seine kleinen stöhnenden Aufschreie vernehmen sie. Doch beim draufsetzen, wird ihm schliesslich auch sein Sklavenmaul gestopft.


  Abonniere unseren RSS Feed