Femdom | Facesitting Herrin

Alle Artikel, die mit "Femdom" markiert sind

Clever und versaut, führen Teodora, Joss und Maya so manchen Mann an der Nase herum. Die geilen Flittchen haben immer die Kontrolle. Hört ein Mann nicht auf ihre Wünsche, wird er leiden. Dann werden aus den drei Frauen harte Dominas, die mit ihren strengen Demütigungen jeden Spinner unter Kontrolle bekommen. Du dachtest, Du kannst Dich gegen diese geballte Ladung Frauenpower wehren? Falsch gedacht, denn mit ihren prallen Ärschen, werden Teodora, Joss und Maya auch dein erbärmliches Gesicht zerdrücken, bis Du kurz vor dem Ersticken bist.


Du willst Ärsche schnüffeln und den Duft feuchter Spalten riechen? Du stehst auf knallenge Leggings, die den Schweiß des letzten Workouts in sich tragen und möchtest das stetige Gewicht geiler Frauenärsche auf Deiner Sklavenfresse spüren? Dann bis Du bei Mistress Serena an der richtigen Stelle. Sie nutzt Dich als billige Workout-Ablage und wird in ihrer Leggings Deinen Fetisch, das Facestiiting, in neue Dimensionen führen. Mit diesem knackigen Arsch auf Dir wirst Du Deine Geilheit nicht mehr lange kontrollieren können...


Gefesselt liegt der Versager auf dem Boden. Keine Chance sich zu wehren, muss er auf die Benutzung durch seine Herrin Adriana warten. In geilen, schwarzen Heels und Overkneesocks, sorgt vor allem ihre knallenge und knappe Jeans-Hotpants für eine Beule in seiner Hose. Auch wenn er seinen Ständer gerne in die Hand nehmen würde, so muss er devot und gefesselt den Arsch auf seinem Gesicht erdulden. Tief atmet er den Geruch ihrer Muschi und ihres Hinterns in Jeans-Hotpants ein und genießt die Behandlung von Femdom und Facesitting durch die sexy Mistress.


Avery quält ihre Sklavensau mit vollem Körpereinsatz. Dafür muss die devote Sau sogar Averys getragene und verschwitzte Socken in den Mund gestopft bekommen, denn anders lernen solche unwürdigen Wichte nicht, dass sie keine Chance gegen ihre Herrin haben. Die enge Leggings der Mistress spannt bereits über ihrem prallen Hintern. Avery freut sich auf eine geeignete Sitzgelegenheit und reitet ihren Arsch auf seinem Gesicht. Die dumme Sklavenmatratze muss sie aushalten und bekommt sogar die Luft abgeschnürt, denn so ein praller Arsch sorgt für einigen Atemanzug.


Männer sollen leiden, wünschen sich Mistress Helga und Erika Korti. Die beiden dominanten Sklavenhalterinnen bieten ihrem Looser-Freund Alex eine gehörige Abreibung, die er verdient hat. Sie zeigen ihm, wozu FemDom fähig ist und nutzen sein Gesicht als billige Sitzhilfe. Ihre Ärsche darf der Sklave gierig inhalieren, denn die menschliche Sitzbank wird nun durch ein strenges Facesitting dominiert. Doppelt dominiert, hat Alex als Sklave kaum eine Chance, dem Willen der strengen Herrinnen zu entfliehen und muss die Arsch-Dominierung restlos über sich ergehen lassen...


Lisa parkt ihren heißen Arsch kontrolliert auf Alex' Gesicht und bedeckt mit ihm seinen Mund und die Nase. Sie liebt es, mit der Kontrolle und der Gefahr zu spielen und Alex ist ihr ein willkommenes Opfer! Immer wieder lässt er sich zu leicht von ihrem heißen Hintern in die Irre leiten. Denn er bekommt nicht was er will, sondern was SIE will! Und das bedeutet, dass sie ihm die Luft abdrückt bis er kurz vor dem Aus ist, nur um ihm dann wieder einen tiefen Zug zu gewähren und das Spiel von vorne zu beginnen!


Oh Oh Oh.. da hat einer einen ganz blöden Fehler begangen und die Vereinbarung mit Adriana nicht eingehalten. Das war dumm, denn er kriegt die Bestrafung dafür postwendend zurück! Sie setzt ihren heißen Arsch auf sein Gesicht und fixiert ihn unter sich, damit sie die volle Kontrolle über seinen Atem hat! Jetzt entscheidet sie allein darüber, wann er atmen darf und wann er leiden wird. Und sie geht sehr hart mit ihm ins Gericht! Aber daran ist er ja wohl selbst Schuld!


Wir haben zwei Versager so in einem Teppich zusammen gerollt, dass sowohl Lady Chanel, als auch ich unsere göttlichen Ärsche auf je einen Sklaven an jedem Ende setzen können. Die Loser können natürlich nichts mehr bewegen außer ihren Kopf. Pardon - nicht mal den!! Hahaha! Denn wir fixieren sie zwischen unseren Arschbacken so, dass sie unseren Arschduft inhalieren MÜSSEN und den Kopf nicht drehen können. Es gibt keinen Ausweg für die beiden. Doch wir sind uns ziemlich einig, dass die beiden Loser sich lieber geehrt fühlen sollten anstatt rum zu jammern, wenn sie mal keine Luft mehr bekommen.


Die supergeile Miss July quält ihren Sklaven heute mit Facesitting... wobei man sich fragt: wie kann er bei diesem Anblick überhaupt gequält sein?! Doch July weiß, wie sie trotz dieses geilen Anblicks in pinker Unterwäsche ihren Sklaven so richtig demütigen kann. Sie setzt sich in verschiedenen Positionen auf seine Visage und drückt so richtig zu- er sieht nichts und kann kaum noch atmen! Doch sie will mehr und drückt ihre Spalte immer mehr über seinem Gesicht zusammen. Immer stärker und immer tiefer sinkt sein Gesicht in die göttliche Ritze!


Vanessa hat ihre Freundin Eva an die Leine gelegt und macht mit ihr einen kleinen Spaziergang, um ihr Hündchen ein wenig aufzulockern. Denn gleich folgt noch etwas, wofür die Hündin entspannt sein muss! Sie bindet die Leine ihrer Freundin an einen Stuhl und beginnt mit dem Facesitting. Sie liebt es, ihre Pussy durch den Jeansstoff am Gesicht ihrer Freundin zu reiben und setzt sitz mit voller Wucht auf Nase und Mund ihrer kleinen Sklavin. Diese wehrt sich, aber ist ziemlich erfolglos bei diesem Versuch!


Katrin hat eine großartige Idee, die ihre Reitkünste verbessern sollen, wenn sie mal nicht auf dem Pferd ausreiten kann! Dafür setzt sie sich schon mal für die optimalen Bedingungen in ihren Reitsachen auf das Gesicht des Sklaven. Sein Kopf ist durch einen Gymnastikball gestützt, um zurückfedern zu können und so das Reiterlebnis authentisch zu machen. Und jetzt geht's los - sie wackelt und hüpft mit ihrem Hintern, als wäre sie auf einem Pferd! Und sein Kopf hüpft mit.. bestimmt ist das eine enorme Belastung für seine Fresse und seine Atmung!


Nicole ist Katty's asiatische Freundin, die heute eine kleine Abreibung bekommen soll. Denn Katty will sie bestrafen und wirft sich die kleine Asiatin erstmal über das Knie, um ihr den Jeansarsch gehörig zu versohlen. Die Strafe hat gerade erst angefangen, und so setzt sich Katty nun auf Nicoles Gesicht und fängt an, sie ordentlich abzureiten, bis ihr die Gesichtshaut brennt! Der Jeansstoff an ihrem Arsch ist sehr straff gespannt und versorgt sie mit kleinen Kratzern!


Wow! Die voll tätowierte Kitty zeigt sich nackt in ihrer ganzen Pracht und lehrt ihren Sklaven das Fürchten! Während sie sich mit ihrem ganzen Gewicht auf sein leidendes Gesicht setzt, bekommt er kaum noch Luft, was Kitty aber egal ist. Sie wackelt ihren Arsch ganz langsam, damit seine Nase und sein Mund noch tiefer zwischen ihre Arschbacken gleiten und ihm die Luft nun ganz ausbleibt. Der kleinschwänzige Sklave wird richtig gequält unter ihrer prallen Pracht!


Jasmine parkt ihren geilen Prachtarsch mitten auf Chads Gesicht. Ihre Arschbacken schlingen sich um seine Nase, die sich mit ihren Bewegungen immer tiefer in deren Mitte bohrt. Damit raubt sie ihm die Luft Stück für Stück. Er ist gefangen zwischen seiner Geilheit auf diese dominante Frau und seinen Problemen, Luft zu schnappen. Zumindest steht er die süße Qual sehr lange durch, bis es wirklich schwer wird für ihn! Aber es fällt natürlich schwer, diesen heißen Hintern loszulassen!


Sibilla und Maria sind zwei richtig schöne, dominante Frauen, die es lieben, Männer zu unterwerfen. Sie haben viel ausprobiert und erweitern ihr Repertoire ständig; doch heute ist ein ganz besonderer Tag. Denn sie haben ein tolles, männliches Opfer gefunden, das sie als lebenden Teppich benutzen können. Sie drücken ihm die geilen Arschbacken fest aufs Gesicht und lassen es komplett dazwischen verschwinden. Er ist ihren glänzenden, schwarzen Leggings wehrlos ausgeliefert und muss jetzt versuchen, durch sie hindurch zu atmen.


Diesen Sklaven hat die Femdom Queen schon völlig ausgenommen! Er hat kein Geld mehr und auch keine Arbeit! Er sitzt nur noch auf dem Sofa rum! Nun hat er Zeit, seiner Herrin den ganzen Tag als Sitzkissen zu dienen, wann immer sie es möchte! Dieser Loser hält sein Gesicht hin und seine herrin nimmt mit ihrem Arsch ganz bequem Platz! Das Rumgeheule wird ihm auch nichts nutzen, denn er ist nur noch als Sitzkissen zu gebrauchen!


  Abonniere unseren RSS Feed