Archiv 6/2012 | Facesitting Herrin

Alle Artikel im Monatsarchiv 6/2012

Angelina hat ihre Freundin Lara mit einem Gürtel gefesselt! Nun hat sie die völlige Kontrolle über ihre Freundin und nutzt es auch schamlos aus! Erst muss sie an ihrer Jeans riechen und dann setzt sie sich mit ihrem Jeansarsch auf ihr Gesicht! Als Lara dann kaum noch Luft bekommt, hält sie ihr sogar noch die Nase zu! Lara kann kaum noch atmen und muss es aber über sich ergehen lassen! So lange, bis Angelina zum Orgasmus kommt!


Herrin Svenja will heute einmal herausfinden, wie lange ihr Sklave es unter ihrem Jeansarsch aushalten kann, ohne zu atmen! Sie setzt sich mit ihrer Jeans auf sein Gesicht um es ganz zu bedecken! Dann drückt sie ihr Gewicht noch drauf, damit er nicht mehr atmen kann! Svenja macht es nichts aus, ihm Schmerzen zu zu fügen! Er soll ei9nfach nur an ihrem Arsch riechen. Mit ihren Schenkeln presst sie sein Gesicht richtig geil an ihren Arsch! Na wie lange schafft er es noch?


Während Antonia mit ihrem geilen Jeansarsch auf dem Gesicht ihres Sklaven sitzt, raucht sie sich genüsslich eine Zigarette! So gefällt ihr das, wenn sie ein extra Sitzkissen zur Verfügung hat! Ihr Sklave muss es die ganze Zigarettenlänge aushalten und darf nicht wackeln oder herumjammern! Antonia ist es auch egal, ob er Luft bekommt oder nicht! Ihre Raucherpause steht im Vordergrund und alles andere interessiert sie einfach nicht und an jämmerliche Sklaven verschwendet sie keinen Gedanken!


Herrin Lady Anja setzt sich auf das hässliche Sklavengesicht! Mit ihrem sexy Jeansarsch macht sie eine gute Figur auf ihm! Ihre harten Jeansnähte reiben sich an seiner Nase! Diese Herrin weiss, wie sie ihren Sklaven fertig machen kann und sie liebt es auch ihn als Sitzkissen zu benutzen! Da muss er durch, solange es seine Herrin will! Sie hüpft auf ihm herum und der kleine Sklavendepp muss zusehen, dass er nach Luft schnappen kann!


Die Sadoschwestern Jane und Layla geben ihrem Sklaven heute schon die zweite Facesittingsession! Mit ihren harten Jeansärschen setzen sie sich auf sein Gesicht und pressen ihm das Gesicht auch noch platt! Auch gemeinsam setzen sie sich drauf und hüpfen auch noch, damit der Druck immer stärker wird! Das bedeutet viele Schmerzen für den Sklaven und auch kein Entkommen, den er ist gefesselt und muss jede kleine Chance zum Atmen nutzen!


Eine geile enge Lederhose und richtig geile schwarze High Heel Stiefel trägt Herrin Hellen heute! Ihr Sklave bekommt die Lederhose auch noch so richtig geil zu spüren, denn sie nimmt mit ihrem geilen Arsch auf seinem Gesicht Platz. Ihren Arsch presst sie auf sein Gesicht und er muss ihren Ledergeruch einatmen! Frische Luft bekommt er ab jetzt nicht mehr! Ihr Sklave muss ihr ganzes Gewicht auf seinem Gesicht tragen!


  Abonniere unseren RSS Feed