Archiv 5/2011 | Facesitting Herrin

Alle Artikel im Monatsarchiv 5/2011

Lady Tanja sitzt mit ihrer geilen dunklen Jeans auf dem Gesicht ihres Sklaven. Immer wieder drückt sie ihren Arsch fest auf sein Gesicht. Sie zwingt ihn auch sich in verschiedene Posen zu legen, mal muss er den Kopf auf die Couch legen, dann gemütlich vor der Couch liegen, oder der Teppich ist sein Untergrund. Lady Tanja nutzt ihn hemmungslos als Sitzkissen aus. Wie lange er das wohl noch aushalten muss?


Alika ist eine unglaublich sexy Blondine. Sie hat heute extra ihr Zimmermädchen outfit an und liebt es sich damit direkt auf das Gesicht des 18 jährigen Sklaven zu setzen. So etwas hat er noch nie mitgemacht und wahrscheinlich hätte er sich sein Treffen mit Alika anders vorgestellt. Diese sexy Blondine kennt kein erbarmen und drückt ihren Arsch immer fester auf sein Gesicht. Mit dieser Situation muss der junge Sklave erstmal klar kommen.


Dieser Sklave bekommt jetzt gleich die neue Jeanshose von Herrin Katja zu spüren.Mit dieser sexy Jeans setzt sie sich genau auf sein Gesicht. Sie findet die Hose sehr passend auch fürs Facesitting, denn sie drückt sein Gesicht so richtig platt. So hat sich das Katja auch vorgestellt. Ihr Sklave bekommt mal wieder keine Luft und sie kann die Situation voll ausnutzen. Diese geile Jeans wird sie wohl jetzt öfter tragen.


Dieser Sklave hat sich der Anweisung von Herrin Katja wiedersetzt. Nun wird er dafür bestraft, dass er die Hausarbeit nicht für sie erledigt hat. Wenn sie mit ihm fertig ist, dann würde er sich wünschen, dass er die Arbeit gemacht hätte. Nun ist er auf der Toilette gefangen und muss mit seiner Herrin kämpfen. Sie setzt sich einfach mit ihrem Jeansarsch auf sein Gesicht und drückt ihn fest an die Klohbrille. Weil ihr das als Bestrafung noch nicht reicht, klemmt sie ihm zwischen der Klohbrille ein und setzt sich dann noch auf seinen Hinterkopf. Natürlich wird zur Strafe auch noch die Klohspülung gedrückt.


Kitty Core liebt es auf dem Gesicht ihres Sklaven zu sitzen. Am besten noch nackt. Erst hat sie noch ihren String an und sitzt damit auf seinem Gesicht. Doch dann kann es ihr gar nicht schnell genug gehen und sie zieht ihren String aus. Mit ihrem nackten Arsch sittet sie sein Gesicht. Die tätowierte Kitty kennt keine Grenzen und keine Scham, hauptsache sie bekommt was sie will. Und was soll dieser Sklave dagegen tun. er muss es über sich ergehen lassen.


  Abonniere unseren RSS Feed